Seit dem 8. Jahrhundert  wird Weinbau in Franken nachgewiesen. Entlang des Mains und auch an den Hängen des Steigerwaldes gedeiht heute auf 6000 ha der fränkische Wein. Die verschiedenen Gesteinsschichten des Trias (Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper) tragen zum Charakter bei. Im Bocksbeutel, dem Markenzeichen, ist der fränkische Wein immer leicht zu erkennen.

Genießen kann jedermann das Kulturgut vor Ort: „Franken – Wein.Schöner.Land!

 

Wein

Weingut Rudolf Fürst
Weingut Egon Schäffer
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner