Category Archives: Blog

Artenvielfalt im Weinberg

Teil 8. Nützlinge sind nützlich

Raubmilben, Spinnen, Fadenwürmer, Schlupfwespen, Ameisen, Ohrwürmer, Florfliegen und viele andere Organismen werden den Nützlingen zugeordnet. Grundsätzlich verstehen wir unter Nützlingen die natürlichen Feinde der Pflanzenschädlinge. Als wichtige Partner im Ökosystem reduzieren sie die Anzahl an schädlichen Organismen. Continue reading

Artenvielfalt im Weinberg

Teil 7. Die Bedeutung von Stickstoff im Ökosystem Weinberg

Stickstoff – N – zählt zu den wichtigsten Elementen im Leben von Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen. Im Ökosystem Weinberg sind diese alle miteinander verknüpft. Artenvielfalt spielt daher eine wichtige Rolle insbesondere beim Kreislauf der vielfältigen N-Verbindungen. Continue reading

Artenvielfalt im Weinberg

Teil 5. Humus braucht Artenvielfalt

Ein gesunder Weinberg lebt von der Artenvielfalt. Die vielfältigen Pflanzen sammeln die Energie der Sonne und stellen sie den Reben zur Verfügung. Aber nicht nur die Sonnenenergie, sondern auch die Bausteine der Pflanzen können für die Reben genutzt werden. In einem Kreislaufsystem werden abgestorbene Pflanzenteile Continue reading

Artenvielfalt im Weinberg

Teil 4. Lebendiger Weinbergboden.

Was hat Artenvielfalt mit einem Weinbergboden zu tun? Hierzu müssen wir zunächst den Boden analysieren. Grundsätzlich ist der Boden ein hochkomplexes, dynamisches Gemisch, das zur Hälfte aus festen – anorganischen und organischen Bestandteilen – und zur Hälfte aus Hohlräumen, gefüllt mit Luft Continue reading

Artenvielfalt im Weinberg

Teil 3. Agrarökosystem oder Lebensgemeinschaft?

Seit den Anfängen des Weinbaus, also seit etwa 8000 Jahren, greift der Mensch in die Natur ein, um das Ertragspotential des Standortes zu seinen Gunsten zu nutzen. Die natürlichen Lebensgemeinschaften wurden dadurch beseitigt und durch Kulturpflanzen – wie die Weinrebe – ersetzt. Diese einseitige Nutzung des Standortes bleibt allerdings nicht ohne negative Folgen… Continue reading

Artenvielfalt im Weinberg

Teil 2. Einsaat oder Naturbegrünung?

Dass Pflanzen – neben der Weinrebe – im Weinberg dazugehören, ist keine Frage. Sie sind ein wichtiger Baustein der Lebensgemeinschaft Weinberg. Dies zeigen auch die aktuellen Diskussionen, Forschungs- und Förderprogramme unter dem Stichwort BIODIVERSITÄT. Wie aber kommen die Pflanzen in den Weinberg? Diese Frage ist etwas leichter … Continue reading

Neue Serie: Artenvielfalt im Weinberg

Heute starten wir mit unserer neuen Serie Artenvielfalt im Weinberg. Monatlich werden wir hier einer Frage, die Weinbauer*innen beschäftigt, genauer auf den Grund gehen. Wir zeigen, welche Vorteile die Unterstützung der Artenvielfalt beim Weinbau mit sich bringt. So gelingt mehr Nachhaltigkeit. Los geht es mit Wildpflanzen im Weinberg.

1. Sind Wildpflanzen denn keine Unkräuter?

Continue reading

Klimawandel und Klimaschutz in der Weinwirtschaft

von Dr. Helena Ponstein, 23.04.2020

Einen Tag nach dem Earth Day zeigt die Wetterstation von Neustadt an der Weinstraße, die in den Mußbacher Lagen der Genossenschaft Weinbiet Manufaktur steht, erneut über 20 Grad an. Regen gab es den ganzen April über bis heute quasi nicht, woran der teilweise schon vor Trockenheit rissige Boden aufmerksam macht. Den Reben fehlt es jetzt schon extrem an Wasser und der Austrieb ist entsprechend schwach und durch die hohen Temperaturen zu früh. Der Geschäftsführer der Weinbiet Manufaktur sieht die Auswirkungen direkt. Continue reading

Pilzwiderstandsfähige Rebsorten: Eine Chance für die Weinbranche!

von Dr. Lucas Nesselhauf

Klimawandel, Fridays for Future, Nachhaltigkeit – diese Themen sind in aller Munde, auch im Handel. Im Lebensmitteleinzelhandel gibt es Strategien für weniger Plastik, eine größere Auswahl an ökologischen und regionalen Produkten oder Alternativen für den Fleischkonsum.

Im Weinbau sind in diesem Zusammenhang pilzwiderstandsfähige Rebsorten (PIWIs) ein wichtiges Thema. Continue reading